Schwindel und Kopfschmerzen? Eisenmangel richtig erkennen

eisen eisen kapseln eisenmangel kopfschmerzen schwindel

Eisenmangel erkennen und vorbeugen

Team Vitamineule
Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

Dir ist oft schwindelig oder du hast Kopfschmerzen? Unter Umständen kann dafür ein Eisenmangel verantwortlich sein. Eisen ist das Spurenelement, welches am häufigsten im menschlichen Organismus vorkommt. Es befindet sich zu 71 Prozent im roten Blutfarbstoff (Hämoglobin). Eisen ist essentiell für viele Vorgänge im Körper und unterstützt das Immunsystem. Damit diese Prozesse täglich funktionieren, muss immer ausreichend Eisen im Körper vorhanden sein. Daher ist es sehr wichtig sich ausgewogen zu ernähren, damit der Eisenwert immer im Rahmen bleibt.

1. Warum ist Eisen für den menschlichen Körper so wichtig?

Eisen ist ein essentielles Spurenelement und an vielen essenziellen Stoffwechselvorgängen im menschlichen Körper beteiligt. Eisen trägt zur Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin bei. Es hält den menschlichen Körper leistungsfähig, stärkt die Abwehrkräfte des menschlichen Organismus und hält Haut, Haare, Nägel gesund. 

Sauerstofftransport, Hämoglobin und Eisen

2. Effektiver Sauerstofftransport durch Eisen

Die richtige Menge Eisen ist essentiell für den Sauerstofftransport im Körper. Das bedeutet, dass der Sauerstoff, den wir über die Lunge aufnehmen, mit Hilfe des Eisens an den Blutfarbstoff Hämoglobin gebunden wird. Ebenfalls wird es über das Blut im Körper verteilt, sodass die Energiegewinnung in den Zellen immer funktioniert. Auch die Muskeln werden somit versorgt. 

3. Wie erkenne ich einen Eisenmangel?

Wenn Eisen dem Körper langfristig entzogen wird oder der Eisenstoffwechsel unter bestimmten Umständen gestört wird, kann es zu einem Eisenmangel kommen. Wenn zu wenig Eisen vorhanden ist, kann der Körper sich nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgen und der Energiestoffwechsel arbeitet nur noch eingeschränkt. Die typischen Symptome eines Eisenmangels sind brüchige Nägel und Haare, Schwindelgefühl und Kopfschmerzen. Ebenfalls haben die Beteiligten oft mit Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeit zu kämpfen. Nicht selten kann die Aufmerksamkeit bei den Betroffenen nach lassen und somit Gedächtnisstörungen entstehen. Oft fällt ein Eisenmangel durch Blässe im Gesicht auf, auch depressive Verstimmungen können dadurch auftreten. Dadurch, dass der menschliche Organismus bei Eisenmangel nicht mehr mit ausreichend Sauerstoff versorgt ist, kann es nicht selten zu Kurzatmigkeit kommen. Bei einem Eisenmangel berichten die Betroffenen oft von einer erhöhten Infektanfälligkeit, was daran liegt, dass bei einem Eisenmangel das Immunsystem nicht mehr optimal arbeiten kann.

4. Wie kann ich die richtige Menge Eisen zu mir nehmen?

Eisen wird im Körper langfristig gespeichert, sodass ein Eisenmangel kurzfristig ausgeglichen werden kann. Der tägliche Eisenbedarf kann sowohl durch tierische Lebensmittel als auch durch eine pflanzliche Ernährungsweise in Verbindung mit Vitamin C gedeckt werden. Wer zusätzlich auf eine hochwertige Eisenquelle zugreifen möchte, kann zu pflanzlichen Eisen Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel greifen.

5. Welche Lebensmittel haben einen hohen Eisenanteil?

Der menschliche Organismus kann Eisen nicht selbst produzieren, daher muss darauf geachtet werden, eine ausreichende Eisenzufuhr über die Nahrung zu erhalten. Eine große Menge Eisen kommt vor allem in tierischen Lebensmitteln wie Fleisch, Wurst und Fisch vor. Eisen aus tierischen Produkten wird im Körper ca. dreimal besser verwertet, als das Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln. Diese enthalten ebenfalls den Blutfarbstoff Hämoglobin. 

6. Eisenbedarf effektiv durch Eisen Kapseln decken

Der Eisenspiegel kann langfristig zusätzlich durch die Einnahme von Eisen Kapseln gedeckt werden. Dabei gilt es, mehrere Punkte zu beachten. Zum einen sollten die Eisen Kapseln frei von Zusatzstoffen sein, in Deutschland hergestellt werden und eine hohe Eisenmenge enthalten. Zum anderen sollte auf die Form geachtet werden, in der das Eisen vorliegt. Wir empfehlen Eisenbisglycinat, da es es sehr gut verträglich ist und vom Körper effektiv verwertet werden kann.

Unsere Empfehlung: 

Eisen Kapseln von Vitamineule®

Unsere Eisen Kapseln enthalten 400mg Eisenbisglycinat mit 56mg reinem Eisen-Anteil pro Kapsel. Eisenbisglycinat ist bioverfügbar und effektiv vom Körper verwertbar. Durch die Einnahme einer Kapsel pro Tag kann der komplette Eisenbedarf mit Leichtigkeit gedeckt werden. Jede Dose enthält 90 vegane Eisen Kapseln. Der Versand in unserem Onlineshop ist schnell & kostenfrei.

7. Höherer Eisenbedarf für Schwangere und Vegetarier

Vegetarier oder Schwangere nehmen durchschittlich weniger Eisen auf als der Durchschnittskonsument. Es kann daher schwer fallen, eine hohe Menge an Eisen durch vegetarische Nahrung aufzunehmen. Wir empfehlen für eine eisenreiche Ernährung vor allem Sesam, Amaranth, Leinsamen, Quinoa, Pistazien, Hirse, Pfifferlinge, Sonnenblumenkerne, Haferflocken, Kürbiskerne und Tofu. 

Höherer Eisenbedarf als Vegetarier

8. Verbesserte Eisenaufnahme durch Vitamin C

Vitamin C ist ein wichtiger Katalysator für eine effektive Eisenaufnahme. Es wandelt pflanzliches, 3-wertiges Eisen in die effektive 2-wertige Form um und macht es somit für den Körper besser verfügbar. Bereits mit geringen Mengen Vitamin C lässt sich die Eisen-Resorption signifikant steigern. Zu den Vitamin C-reichen Lebensmitteln zählen z.B. Bärlauch, Orangen, Erdbeeren und die schwarze Johannisbeere. 

Eisenmangel richtig erkennen & feststellen

9. Wie kann ich einen Eisenmangel feststellen?

Wer wissen möchte, ob er von einem Eisenmangel betroffen ist, kann dies durch eine Blutentnahme beim Arzt überprüfen lassen. Durch  die Bestimmung der Konzentration des roten Blutfarbstoffes (Hämoglobin) kann festgestellt werden, ob eine Blutarmut besteht und wenn ja, wie stark ausgeprägt ist.

10. Was sind die Ursachen eines Eisenmangels?

Ein Eisenmangel kann vor allem bei unzureichender Ernährung entstehen. Dazu zählen sowohl Diäten als auch eine einseitige Ernährung. Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln ist nicht so bioverfügbar für den Körper wie Eisen aus tierischen Quellen. Wird wenig Fleisch im Ernährungsplan eingebaut, sollte daher auf eine ausreichende Versorgung mit Vitamin C geachtet werden. 

11. Welche Folgen kann ein Eisenmangel haben?

Bleibt ein Eisenmangel langfristig bestehen, kann sich dies vor allem in den folgenden Symptomen äußern:

12. Fazit

Wenn du Symptome eines Eisenmangels bei dir entdeckst, solltest du darauf achten, deinen Eisenspiegel wieder zu heben. Dies kann sowohl durch tierisches Eisen als auch durch pflanzliches erfolgen. Bei der ausschließlichen Aufnahme von Eisen aus pflanzlichen Quellen sollte zusätzlich genügend Vitamin C zugeführt werden, um das pflanzliche Eisen bioverfügbar zu machen. Um den Eisenbedarf mit Leichtigkeit zu decken, eignen sich Eisen Kapseln hervorragend.


Älterer Post Neuerer Post