Wann wirkt Biotin bei Haarausfall?

biotin

Wann wirkt Biotin bei Haarausfall?

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Wann wirkt Biotin bei Haarausfall?

Bei Haarausfall sollte am besten Biotin in Form von Nahrungsergänzungsmitteln eingenommen werden, um das Haarwachstum anzuregen und einen positiven Effekt auf die Haare zu erzielen. Dabei stellen sich viele Menschen die Frage, wann Biotin bei Haarausfall anfängt zu wirken. Das Vitamin fängt ab der ersten Einnahme an zu wirken. Als Coenzym im Organismus fördert Biotin die Stoffwechselaktivität von Haut, Haaren und Nägeln. Jedoch sollte Biotin über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, um eine steigende Haarqualität zu gewährleisten. So kann brüchigem Haar entgegen gewirkt werden und die Haarstruktur festigt sich mehr und mehr. 

    2. Eigenschaften von Biotin

    • Biotin ist wasserlöslich
    • Biotin gehört zur Gruppe der B-Vitamine
    • Biotin sollte am besten täglich durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung aufgenommen werden
    • Biotin wird auch Vitamin B7 genannt
    • Biotin ist Bestandteil von Enzymen und beteiligt sich an vielen Stoffwechselprozessen
    • Biotin fördert das Wachstum von Haaren und Nägeln
    • Biotin ist sowohl in tierischen, als auch in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten

     

    3. Wie kann ein Mangel an Biotin entstehen?

    Die allgemeine Versorgungssituation mit Biotin in Deutschland ist grundsätzlich positiv, da viele Lebensmittel das Vitamin bereits von Natur aus enthalten. Aus diesem Grund ist ein Mangel an Biotin eher selten, vorausgesetzt Biotin wird regelmäßig vom menschlichen Körper über die Nahrung aufgenommen. Ein Mangel an Biotin kann viele verschiedene Ursachen haben.
    Zum einen kann eine unausgewogene Ernährung kann langfristig zu einem Biotinmangel führen. Wer sich nicht gesund und abwechslungsreich ernährt, kann nicht ausreichend Vitamine aufnehmen und verarbeiten. Falls eine Diät in Planung steht, sollte darauf geachtet werden, diese nicht einseitig zu gestalten, sondern auch Produkte mit hohem Gehalt an Biotin zu essen. Jedoch sollte man nicht vergessen, dass ein Mangel auch eine genetische Ursache haben kann beispielsweise bei einer angeborenen Aufnahmestörung. Ein Biotinmangel kann auch durch eine langfristige Einnahme von Antibiotika oder eine schlechte Speicherfähigkeit des Körpers verursacht werden.

    4. Symptome eines Biotinmangels

    • Haarausfall
    • Übelkeit
    • Depressionen
    • schuppige Haut
    • dünne Nägel
    • eingerissene Mundwinkel

     

    Biotin Kapseln von Vitamineule

    Unsere Empfehlung:
    Vitamineule® Biotin Kapseln

    In unserem Onlineshop findest du unsere Biotin Kapseln von Vitamineule®, die komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen sind. Vitamineule® Biotin Kapseln enthalten 10.000 µg pflanzlichem Vitamin B7. Jede Dose enthält 90 Kapseln. Neben schnellem & kostenfreiem Versand bieten wir eine freiwillige sechsmonatige Rückgabegarantie für alle Produkte an. 

    5. Wann wirkt Biotin bei Haarausfall?

    Biotin in Form von Nahrungsergänzungsmitteln wirkt ab der ersten Einnahme. Dabei kann man sich zwischen Biotin Kapseln und Biotin Tabletten entscheiden. Jedoch sollte Biotin über einen längeren Zeitraum eingenommen werden (mindestens sechs Monate), um eine steigende Qualität zu gewährleisten.


    Älterer Post Neuerer Post

    Deutsch
    Deutsch