Maca - die Knolle aus den Anden

maca

Maca - die Knolle aus den Anden

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Was ist Maca?

Maca ist die knollige Wurzel eines peruanischen Kressegewächses aus der Kreuzblütlerfamilie. Sie sieht aus wie eine Mischung aus Radieschen und einer Steckrübe. Der Geschmack der Knolle wird als nussig-erdig beschrieben, die Blätter sind ebenfalls essbar. Die Maca-Pflanze wächst bevorzugt in den Anden auf über 4000 Meter Höhe. Die robuste Pflanze wehrt sich dort mühelos gegen Wind, Kälte und der aggressiven UV-Strahlung. Schon von den Inka wurde Maca genutzt, als diese im 15. Jahrhundert ihre geheimnisvolle Stadt in den Bergen – Machu Picchu – errichteten. Die Spuren führen aber noch viel weiter zurück: So soll Maca bereits vor über 2000 Jahren angebaut und als stärkendes Lebensmittel geschätzt worden sein. Auch die Spanier haben die Kräfte der kleinen Knolle schnell erkannt und exportierten sie tonnenweise in ihr Heimatland. Die Maca-Knolle gibt es in schwarz, rot und gelb. Sie ist ein fester Bestandteil der südamerikanischen Küche und  vergleichbar mit unserer Kartoffel.

2. Warum wird Maca eingenommen?

Vielen Menschen nehmen Maca ein, da der Knolle positive Effekten auf die körperliche Leistungsfähigkeit und die psychische Belastbarkeit zugeschrieben werden. Die Verbesserung von antioxidativem Stress kann vorteilhaft sein, um Krankheiten wie z.B. Diabetes und Herzerkrankungen vorzubeugen. Der Knolle werden positive Effekte auf die Potenz und die Sexualfunktion zugeschrieben. Nahrungsergänzungsmittel, die Maca-Pulver enthalten, werden in Europa und den USA seit einiger Zeit als pflanzliches Potenzmittel vermarktet. Studien aus Südamerika und den Vereinigten Staaten zeigen, dass Probanden von einer Steigerung der sexuellen Lust und körperlichen Leistungsfähigkeit, einem gestärkten Immunsystem und mehr Energie berichten - weiter soll Depressionen, chronischer Müdigkeit und Abgeschlagenheit entgegengewirkt werden.

Wirkungsspektrum von Maca:

  • stärkt das Immunsystem
  • steigert die körperliche Leistungsfähigkeit
  • verbessert das Gedächtnis
  • steigert Ausdauer und Energie
  • verlangsamt den natürlichen Alterungsprozess
  • verbessert die Stimmung
  • sorgt für eine hormonelle Ausgeglichenheit

3. Maca zur Testosteronsteigerung

Viele Männer haben mit steigendem Alter Probleme mit erektiler Dysfunktion und Leistungstiefs. Die Testosteronbildung der Keimdrüsen in den Hoden lässt mit zunehmenden Alter nach. Deshalb ist erektile Dysfunktion kein persönliches Versagen, sondern hat biologische Ursachen. Die Maca-Wurzel kann bei der Steigerung der sexuellen Lust, der Orgasmusfähigkeit und der Spermienproduktion helfen. In einem Einnahmezeitraum von vier Wochen zeigt sich bei vielen Probanden die erste Wirkung auf die Libido.

4. Wie kann ich Maca durch die Nahrung aufnehmen?

Maca wird in Südamerika gekocht oder gebacken als Nahrungsmittel gegessen. Die süßlich schmeckenden Knollen sind auch in Deutschland in einigen Fachgeschäften erhältlich. Wer konzentriertes Maca-Pulver verwenden möchte, kann zu unseren hochwertigen, veganen Vitamineule® Maca-Kapseln greifen. Sie werden in Deutschland unter strengen Laborbedingungen getestet und produziert. Aufgrund der guten Verträglichkeit von Maca Kapseln machen die meisten Konsumenten positive Erfahrungen mit der Einnahme. Maca-Pulver ist eine ausgezeichnete Quelle für Proteine, Ballaststoffe und Mineralien.

5.  Maca in Form von Maca-Tabletten oder Maca-Kapseln

Maca kann nicht nur als Tee getrunken werden, sondern auch in Form einer Tinktur oder als Pulver aufgenommen werden. Maca-Pulver kann vielseitig verwendet werden. Der Geschmack des Maca-Pulvers ist leicht süßlich und nussig. Man kann das Pulver nicht nur zum Backen benutzen, sondern es auch in Smoothies, Müsli oder Proteinshakes einsetzen. Beim Backen verleiht es ein köstliches und duftendes Aroma. Wenn du gerne Maca als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen möchtest, kannst du alternativ zu Maca-Kapseln oder Maca-Tabletten greifen. Häufig werden Maca-Tabletten in Apotheken oder Drogerien vertrieben. Diese sind jedoch in vielen Fällen mit künstlichen Zusatzstoffen oder im Ausland hergestellt worden. Maca-Kapseln hingegen enthalten ausschließlich den Wirkstoff in einer pflanzlichen Cellulosehülle und können ohne Füllstoffe produziert werden. Wichtig ist außerdem, dass das Präparat in Deutschland hergestellt wird, um eine gleichbleibend hohe Qualität sicherzustellen.

Maca Kapseln von Vitamineule ohne Zusatzstoffe

Unsere Empfehlung:
Vitamineule ® Maca Kapseln

In unserem Onlineshop findest du unsere Maca Kapseln von Vitamineule®, die komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen sind.

In den Maca Kapseln sind insgesamt 500 mg reines Maca Konzentrat pro Kapsel enthalten. Jede Dose enthält
90 Kapseln. Neben schnellem & kostenfreiem Versand bieten wir eine freiwillige sechsmonatige Rückgabegarantie für alle Produkte an. 

Fazit

Die Maca Pflanze ist eine knollige Wurzel. Diese wurde traditionell dafür verwendet, um die Fruchtbarkeit und den Sexualtrieb zu fördern. Die Pflanze wächst bevorzugt in den Anden auf über 4000 Meter Höhe. Die Pflanze wirkt positiv auf die körperliche Leistungsfähigkeit und die psychische Belastbarkeit. Die Knolle kann dabei helfen, den Hormonhaushalt zu regulieren. Maca kann bei der Steigerung der sexuellen Lust und körperlichen Leistungsfähigkeit helfen. Die Knolle stärkt  das Immunsystem und soll Depressionen, chronischer Müdigkeit und Abgeschlagenheit entgegengewirkt werden. In Südamerika wird Maca gekocht oder gebacken. Wer gerne Maca einnehmen möchte, kann Maca Pulver zum backen oder würzen verwenden. Maca gibt es außerdem in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu kaufen. Dabei kannst du entscheiden, ob du Maca-Kapseln oder Maca-Tabletten einnehmen möchtest.


Älterer Post Neuerer Post

Deutsch
Deutsch