Kann man Vitamin D und Calcium zusammen einnehmen?

calcium vitamin d

Kann man Vitamin D und Calcium zusammen einnehmen?

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Kann man Vitamin D und Calcium zusammen einnehmen?

Calcium und Vitamin D spielen eine essenzielle Rolle für den Knochenstoffwechsel. Dabei wird für die Vermeidung von übermäßiger Knochenmasse bei erwachsenen Menschen und älteren Personen gesorgt. Bei Kinder und Jugendlichen hingegen ist Vitamin D und Calcium sehr wichtig für den Aufbau des Skelettes. Während des Wachstums braucht der Mensch ausreichend Gipfelknochenmasse, um sich gut zu entwickeln. Diese kann durch Calcium gebildet werden. Calcium ist mengenmäßig das wichtigste Mineral im menschlichen Organismus und essenziell für die Knochen. Vitamin unterstützt Calcium dabei dreifach. Es verbessert die Aufnahme, hilft beim Einbau von Calcium in die Knochen und unterstützt die Aushärtung der Knochen.

    2. Der Tagesbedarf von Vitamin D3 und Calcium

    Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt einem erwachsenen Menschen eine Tagesmenge Vitamin D3 von 4000 IE. Allerdings sollte immer beachtet werden, dass Größe, Geschlecht und Körpergewicht eine große Rolle dabei spielen. Wichtig ist vor allem das Alter, da bei Kinder und Säuglingen der tägliche Gehalt deutlich geringer ist. Bei Schwangeren und Stillen Frauen steigt die Tagesmenge von Vitamin D3 deutlich wieder an. 

    Der Tagesbedarf von Calcium ist abhängig von Alter und Geschlecht. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt Erwachsenen eine tägliche Calciumaufnahme von ca. 900-1000 mg. Bei Säuglingen reicht eine Menge von ca. 500 mg. Schwangere und stillende Frauen hingegen sollten ungefähr 1300 mg Calcium zu sich nehmen, da sie den Nachwuchs mitversorgen müssen. Der Tagesbedarf kann je nach Körpergröße und Gewicht jedoch variieren. 

    3. Ursachen eines Vitamin D3-Mangels

     

    • Einnahme bestimmter Medikamente (Medikamente gegen Epilepsie beispielsweise)
    • erhöhte Ausscheidung von Vitamin D3
    • Mangelernährung
    • Alkoholismus
    • gestörte Aufnahme von Vitamin D3
    • zu geringe Sonnenexposition
    • erhöhter Bedarf (z.B. Schwangerschaft)

     

    4. Vitamin D und Calcium in Form von Nahrungsergänzungsmitteln

    Vitamin D und Calcium können in Form von Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Dabei sollte unbedingt auf die Form des Wirkstoffs und auf dessen Herkunft geachtet werden. Besonders Kapseln eigenen sich dafür sehr gut. Sie sind sehr gut verträglich und werden vom Körper zu einem hohen Grad verwertet. Ebenfalls sollte das Präparat keine chemischen Zusätze wie mikrokristalline Cellulose enthalten. Wer ein Präparat aus Deutschland kauft, kann sich sicher sein, dass das Produkt zudem sicher produziert wurde und eine hohe Qualität aufweist.

    Vitamin D3 Kapseln von Vitamineule

    Unsere Empfehlung:
    Vitamineule® Vitamin D3 Kapseln

    In unserem Onlineshop findest du unsere Vitamin D3 Kapseln von Vitamineule®, die komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen sind. Vitamineule® Vitamin D3 Kapseln enthalten 30.000 i.E. Cholecalciferol aus Flechten pro Kapsel. Jede Dose enthält 90 Kapseln. Neben schnellem & kostenfreiem Versand bieten wir eine freiwillige sechsmonatige Rückgabegarantie für alle Produkte an. 

    5. Fazit: Kann man Vitamin D und Calcium zusammen einnehmen?

    Vitamin D und Calcium kann zusammen eingenommen werden. Dabei hat Vitamin D einen positiven Effekt auf Calcium. Vitamin unterstützt Calcium dabei in dreifacher Form. Es verbessert die Aufnahme, hilft beim Einbau von Calcium in die Knochen und unterstützt die Aushärtung der Knochen. Wer Vitamin D und Calcium gerne supplementieren möchte, kann sich zwischen Kapseln und Tabletten entscheiden. Beide Formen sind einfach zu handhaben und gelangen schnell in den Kreislauf.


    Älterer Post Neuerer Post

    Deutsch
    Deutsch