Welche Nebenwirkungen hat Thiamin / Vitamin B1?

thiamin vitamin b1

Welche Nebenwirkungen hat Thiamin / Vitamin B1?

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Welche Nebenwirkungen hat Thiamin / Vitamin B1?

Die Einnahme von Vitamin B1 in Form von Nahrungsergänzungsmitteln bringt keine Nebenwirkungen mit sich. Über die Nahrung ist es nicht möglich, einen Überschuss an Vitamin B1 zu bekommen. Nimmt man zu viel Vitamin B1 durch die Nahrung zu sich, wird der Teil an Vitamin B1, der nicht benötigt wird über den Urin ausgeschieden. Ein Überschuss an Vitamin B1 kann nur durch eine hochdosierte Infusion durch die Blutbahn entstehen. Nebenwirkungen sind dabei Übelkeit, Kopfschmerzen und Hitzegefühl.

    2. Wie kann ich meinen Vitamin B1-Wert erhöhen?

    Sobald beim Arzt festgestellt wurde, dass der Vitamin B1-Wert zu niedrig ist, sollte man den Vitamin B1-Spiegel durch eine Ernährungsumstellung oder die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln erhöhen. Dabei ist es wichtig, nach der Umstellung einen weiteren Test beim Arzt durchzuführen, um mögliche Änderungen beim Vitamin B1-Wert frühzeitig festzustellen. Bei der Einnahme von Vitamin B1 in Form von Nahrungsergänzungsmitteln kann man sich zwischen Vitamin B1-Kapseln und Vitamin B1-Tabletten entscheiden.

    3. Wie kann ich meinen Vitamin B1-Bedarf durch die Nahrung decken?

    Es gibt einige Lebensmittel, die besonders viel Vitamin B1 enthalten. Dazu zählen folgende Lebensmittel:

    • Weizenkleie
    • Vollkornprodukte
    • Haferflocken
    • grüne Erbsen 
    • Schweinefleisch

    Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt eine Tagesdosis von 1-1,3 mg Vitamin B1 bei Erwachsenen. Frauen in der Schwangerschaft wird eine Tagesmenge von 1,2 mg Vitamin B1 empfohlen. Bei einem kleinen Kind sind die empfohlenen Mengen natürlich geringer. 

    4. Vitamin B1 in Form von Nahrungsergänzungsmitteln

    Wer einen zu niedrigen Vitamin B1-Wert mit einem Nahrungsergänzungsmittel erhöhen möchte, sollte unbedingt auf die Form des Wirkstoffs und dessen Herkunft achten. Besonders Vitamin B1 in Form von Kapseln oder Tabletten eignet sich hervorragend, um den Vitamin B1-Wert zu erhöhen. Es ist sehr gut verträglich und wird vom Körper zu einem hohen Grad verwertet. Ebenfalls sollte das Präparat keine chemischen Zusätze enthalten. Wer ein Präparat aus Deutschland kauft, kann sich sicher sein, dass das Produkt zudem sicher produziert wurde und eine hohe Qualität aufweist.

    Vitamin B1 Kapseln von Vitamineule

    Unsere Empfehlung:
    Vitamineule® Vitamin B1 Kapseln

    In unserem Onlineshop findest du unsere Vitamin B1 Kapseln von Vitamineule®, die komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen sind. Vitamineule® Vitamin B1 Kapseln enthalten 200 mg reines Thiamin pro Kapse. Jede Dose enthält 90 Kapseln. Neben schnellem & kostenfreiem Versand bieten wir eine freiwillige sechsmonatige Rückgabegarantie für alle Produkte an. 

    5. Fazit: Welche Nebenwirkungen hat Thiamin / Vitamin B1?

    Vitamin B1 kann in Form von Nahrungsergänzungsmitteln eingenommen werden. Dabei kann man sich zwischen Vitamin B1-Tabletten und Vitamin B1-Kapseln entscheiden. Beide Formen sind einfach zu handhaben und gelangen schnell in den Kreislauf. Bei der Einnahme von Vitamin B1 muss man sich keine Gedanken über mögliche Nebenwirkungen machen. Vitamin B1 ist sehr gut verträglich und bringt keine Nebenwirkungen mit sich. 


    Älterer Post Neuerer Post

    Deutsch
    Deutsch