Vitamin B5 Mangel: Symptome

vitamin b5

Vitamin B5 Mangel: Symptome

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Vitamin B5-Mangel: Symptome

  • Blutarmut
  • Erbrechen
  • Magenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne

2. Was ist Vitamin B5?

Vitamin B5 ist ein essenzielles Vitamin für den menschlichen Körper und gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen. Neben Vitamin B5 wird das Vitamin auch als Pantothensäure bezeichnet. Hätte der menschliche Organismus kein Vitamin B5, würde er leicht aus dem Gleichgewicht raten. Vitamin B5 steht immer in Verbindung mit Proteinen, Enzymen und Aminosäuren. Weiterhin ist Vitamin B5 essenziell für den Energiestoffwechsel und unverzichtbar für die Synthese von Neurotransmittern. Da der Organismus das Vitamin nicht selbst herstellen kann, muss es täglich durch die Ernährung aufgenommen werden. Da das Vitamin hitzeempfindlich ist, sollte man die Nahrungsmittel, die viel Vitamin B5 enthalten, nicht kochen, sondern dünsten, damit die besonderen Nährstoffe nicht verloren gehen. Vitamin B5 ist in fast allen Nahrungsmitteln enthalten.

3. Welche Aufgaben hat Vitamin B5?

  • Abbau von Proteinen und Fetten
  • Umwandlung von Nahrung in Energie
  • Verstoffwechselung von Cholin (essenziell für die Produktion von dem Neurotransmitter Acetylcholin)
  • Verringerung von Müdigkeit
  • Erhalt eines gesunden Haarwuchses
  • Produktion des Blutfarbstoffes Hämoglobin

4. Der Tagesbedarf von Vitamin B5

Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) liegt die empfohlene Tagesmenge von Vitamin B5 bei einem erwachsenem Menschen bei ca. 6 Milligramm Pantothensäure. Diese Menge entspricht einer Dose Erdnüsse. Schwangere und stillende Frauen sollten etwas mehr Vitamin B5 aufnehmen, da sie einen erhöhten Bedarf haben. Man sollte generell immer im Auge behalten, dass Alter, Gewicht und Größe immer eine bedeutende Rolle spielen. Weiterhin sollten Faktoren wie die Ernährungsweise und der eigene Lebensstil mit in Betracht gezogen werden. Es gibt unterschiedliche Personengruppen, die mehr Vitamin B5 benötigen, als gewöhnlich. Dazu gehören beispielsweise Schwangere und stillende Frauen, da sie ihren Nachwuchs mitversorgen müssen. Wer sehr viel Sport treibt und körperlich sehr aktiv ist, benötigt allgemein mehr Vitamine und Nährstoffe. Dazu zählt selbstverständlich auch Vitamin B5. Einen erhöhten Vitamin B5 Bedarf haben Dialysepatienten und Diabetiker. Deutlich mehr Vitamin B5 brauchen Menschen mit chronischen Darmerkrankungen.

Vitamin B5 Kapseln von Vitamineule

Unsere Empfehlung:
Vitamineule® Vitamin B5 Kapseln

In unserem Onlineshop findest du unsere Vitamin B5 Kapseln von Vitamineule®, die komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen sind. Vitamineule® Vitamin B5 Kapseln enthalten 250 µg pflanzliche Pantothensäure pro Kapsel. Jede Dose enthält 90 Kapseln. Neben schnellem & kostenfreiem Versand bieten wir eine freiwillige sechsmonatige Rückgabegarantie für alle Produkte an. 

5. Fazit: Vitamin B5 Mangel: Symptome 

Die häufigsten Symptome eines Vitamin B5 Mangels sind Magenschmerzen, Kopfschmerzen und Blutarmut. Ein Mangel an Vitamin B5 kann entstehen, wenn man sich nicht ausgewogen und abwechslungsreich ernährt. Vitamin B5-haltige Lebensmitteln sind vor allem tierische Lebensmitteln wie beispielsweise Leber, Thunfisch und Makrele. Im Falle eines Vitamin B5-Mangels kann eine Ernährungsumstellung sehr sinnvoll sein. Weiterhin kann man mit Nahrungsergänzungsmitteln einen Mangel leicht in den Griff bekommen. Dabei hilft die Einnahme von Vitamin B5 in Form von Vitamin B5 Kapseln oder Vitamin B5 Tabletten. Wichtig dabei ist, dass man darauf achtet, dass das Präparat aus Deutschland stammt, um eine gleichbleibende Qualität zu sichern. 


Älterer Post Neuerer Post

Deutsch
Deutsch