Mögliche Nebenwirkungen von OPC Traubenkernextrakt

opc

Mögliche Nebenwirkungen von OPC Traubenkernextrakt

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Mögliche Nebenwirkungen von OPC (Traubenkernextrakt)

Mögliche Nebenwirkungen von OPC (Traubenkernextrakt) sind nicht bekannt und wurden noch nicht genau erforscht. In Ausnahmefällen fühlen sich manche Menschen bei der Einnahme von OPC unwohl. Der Grund dafür lässt sich allerdings leicht erklären. Grund dafür ist der erhöhte Blutfluss im menschlichen Organismus. OPC sorgt für den Abfluss von toxischen Substanzen. Diese sind beispielsweise Laugen, Zellen und Säuren. Dieser Prozess sorgt in seltenen Fällen für ein kurzes Unwohlsein oder Kopfschmerzen, da der Organismus die Abfallstoffe ausscheidet. In diesem Fall hilft viel Trinken, am besten ist dabei Wasser. Bis alle Entgiftungszeichen verschwunden sind, sollte auf Kaffee und Alkohol verzichtet werden. Zusätzlich wirkt OPC etwas blutverdünnend und sollte nicht mit blutverdünnenden Medikamenten eingenommen werden. Dabei sollte immer Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker gehalten werden. 

    2. Was ist OPC?

    In der Medizin spricht man neben OPC Traubenkernextrakt von Oligomere Proanthocyanidine. Dabei handelt es sich um einen wirksamen pflanzlichen Vitalstoff. Diese sogenannten Pflanzenstoffe wirken sich vorteilhaft auf die menschliche Gesundheit aus. OPC gehört zur Gruppe der Polyphenole. Neben OPC Traubenkernextrakt spricht man dabei auch von Vitamin P. Reines OPC kommt als natürliche Abwehr in Pflanzen vor. Dabei schützt und stärkt es Pflanzen vor schädlichen Umwelteinflüssen. OPC lässt sich in besonders hoher Konzentration in Beeren mit roter Schale finden. Heutzutage werden als Hauptlieferanten Weintrauben verwendet. Besonders hoch ist der Gehalt an OPC außerdem in Traubenkernen, Äpfeln und Nüssen. 

    3. Anwendungsgebiete von OPC

    OPC ist eines der essenziellsten Antioxidantien. OPC Traubenkernextrakt schützt den Organismus vor den Angriffen von freien Radikalen und hilft bei Belastungen aller Art. Dabei spielt es eine bedeutende Rolle bei der Erhaltung einer normalen und gesunden Haut. Die Feuchtigkeitsbarriere der Hautzellen wird durch die im OPC enthaltene Alpha-Hydroxysäure verbessert. Somit sorgt eine OPC-haltige Hautcreme für eine schnellere Wundheilung und die Verkleinerung von Narben. Deshalb ist auch OPC in der Kosmetikbranche sehr bekannt, da es für den bekannten Anti-Aging-Effekt sorgen soll. Zusätzlich sorgt OPC für starke, glanzvolle und gesündere Haare. Weiterhin neutralisieren die im OPC enthaltenen Polyphenole Sauerstoffradikale, die im Körper Entzündungen verursachen können. Zusätzlich helfen sie, die Vitamin C-Aktivität zu verbessern und schützen den Organismus vor Bakterien, Viren und Krankheiten. OPC sorgt für den Schutz von Zellstrukturen und dem Erbgut und neutralisiert verschiedene Arten von freien Radikalen. Desweiteren agiert OPC als Gefäßschutz, indem eine zu große Durchlässigkeit der Gefäßwände verhindert wird. Weitere Aufgaben sind die Verringerung von Gewebeschäden, die Stärkung von Blutgefäßen und die Verbesserung der Blutzirkulation. Da es bei OPC um einen blutverdünnenden Wirstoff handelt, sorgt OPC zusätzlich für eine bessere Durchblutung.

    OPC Traubenkernextrakt ...

    • schützt den Körper vor den Angriffen von freien Radikalen
    • verringert Gewebeschäden
    • stärkt die Blutgefäße
    • verbessert die Blutzirkulation
    • sorgt für eine bessere Durchblutung
    • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
    • schützt die Zellen vor oxidativem Stress
    • stärkt das Haarwachstum
    • verbessert die Vitamin C-Aktivität

    4. In welchen Lebensmitteln ist OPC enthalten?

    OPC kommt in verschiedenen Pflanzen und Früchten vor.
    Besonders die Schalen, Kerne und das Kerngehäuse der unten genannten Lebensmittel enthalten eine hohe Menge an OPC.

    Die empfohlene Menge des Vitamins liegt bei einem Erwachsenen zwischen 150-400 mg. Daneben ist zu beachten, dass die Dosierung von OPC auch abhängig von deinem Alter, Geschlecht, Gewicht und Energiebedarf ist.

    OPC-Gehalt in Lebensmitteln in mg/100g:

    • Kakaopulver ca. 657
    • Traubenkerne ca. 373
    • Pecannüsse ca. 85
    • Pflaumen ca. 72
    • Cranberries ca. 52
    • Pintobohnen ca. 46
    • Rotwein ca. 39
    • Mandeln ca. 26
    • Äpfeln ca. 22
    • Erdbeeren ca. 14
    • Blaubeeren ca. 13
    OPC Kapseln von Vitamineule

    Unsere Empfehlung:
    Vitamineule® OPC Kapseln

    In unserem Onlineshop findest du unsere OPC Kapseln von Vitamineule®, die komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen sind.

    In den OPC Kapseln sind insgesamt 300mg reines OPC pro Kapsel enthalten. Jede Dose enthält

    90 Kapseln. Neben schnellem & kostenfreiem Versand bieten wir eine freiwillige sechsmonatige Rückgabegarantie für alle Produkte an. 

    5. Fazit:

    OPC ist ein pflanzlicher Vitalstoff. OPC findet man in vielen Obstsorten beispielsweise Äpfeln, Heidelbeeren und natürlich Trauben. OPC schützt den Körper vor freien Radikalen und sorgt für ein gesundes Immunsystem. Im Handel gibt es OPC Traubenkernextrakt in Form von OPC Kapseln und OPC Tabletten zu kaufen. Beide Formen sind einfach zu handhaben und gelangen schnell in den Kreislauf. Wichtig dabei ist, die empfohlene Tagesdosis einzuhalten und ein Präparat aus Deutschland ohne Zusatzstoffe zu verwenden. Mögliche Nebenwirkungen sind bei OPC nicht bekannt. 


    Älterer Post Neuerer Post

    Deutsch
    Deutsch