Maca für den Kinderwunsch?

maca

Maca für den Kinderwunsch?

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Maca für den Kinderwunsch?

Maca ist schon seit sehr vielen Jahren als Fruchtbarkeitsarznei bekannt. Vor allem bei ungewollter Kinderlosigkeit kann die Maca Knolle sehr gut helfen. Dabei können die Ursachen für einen ungewollten Kinderwunsch sehr unterschiedlich sein. Sie sind sehr individuell und zum Teil auch angeboren. In sehr vielen Fällen wird die Kinderlosigkeit aufgrund von hormonellen Ungleichgewichten und Mangelzuständen verursacht. Männer leiden dabei meistens unter einem Testosteronmangel, Frauen hingegen unter einem Progesteron- und Estradiolmangel. Häufige Ursachen für Kinderlosigkeit beim Mann sind Rauchen, Stress, Übergewicht und Alkoholismus.

Außerdem können bestimmte Krankheiten die Beweglichkeit und Produktion der Spermien stark beeinflussen. Dazu gehören Erkrankungen, welche häufig schon in der Kindheit entstanden sind wie Mumps, Hodenhochstand, Krampfadern am Hoden und genetische Ursachen. Aus diesen Gründen sollte man Nikotin, Drogen und große Mengen Alkohol vermeiden. Sehr wichtig sind eine abwechslungsreiche Ernährung, ein gesundes Gewicht und Ausdauer. Maca kann den Kinderwunsch sehr gut unterstützen. Maca verbessert nicht nur die Fruchtbarkeit, sondern kann auch die Beweglichkeit der Spermien erhöhen. 

    2. Was ist Maca?

    Maca ist eine Pflanze, welche zur Familie der Kreuzblütengewächse gehört. Sie wächst auf 4000 Metern Höhe in den Anden und gilt als absolutes Superfood. Für die Herstellung von Maca Pulver wird die Maca Knolle benötigt. Nach der Ernte wird die Knolle gewaschen, gekocht und dann getrocknet. So wird die Maca Pflanze haltbar gemacht. Die getrocknete Wurzel wird danach gemahlen und somit entsteht das bekannte Maca Pulver. Die Maca Knolle kann in verschiedenen Farben sein. Die verschiedenen Farben (schwarz, rot, gelb) werden mit unterschiedlichen Wirkungen verbunden. 

    3. Wieso ist Maca sehr gesund?

    Die Maca Knolle ist sehr gesund für den Menschen und gilt daher als neues Superfood. Maca wirkt entzündungshemmend und blutdrucksenkend. Sie kann die Leistungen verbessern und den Muskelaufbau unterstützen. Pro 100 Gramm enthält die Maca Knolle ganze 14 Gramm Eiweiß und ist nebenbei außerdem auch ein wichtiger Eisenlieferant. Da in Maca besonders viel Calcium und Zink enthalten sind, können Knochen und Zähne kräftig erhalten werden. Außerdem sorgt der hohe Anteil von Antioxidantien für eine Verringerung von oxidativem Stress und kann so den Körper vor freien Radikalen schützen. 

    4. Maca in Form von Nahrungsergänzungsmitteln

    Maca kann nicht nur als Tee getrunken werden, sondern auch in Form einer Tinktur oder als Pulver aufgenommen werden. Maca-Pulver kann vielseitig verwendet werden. Der Geschmack des Maca-Pulvers ist leicht süßlich und nussig. Man kann das Pulver nicht nur zum Backen benutzen, sondern es auch in Smoothies, Müsli oder Proteinshakes einsetzen. Beim Backen verleiht es ein köstliches und duftendes Aroma. Wenn du gerne Maca als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen möchtest, kannst du alternativ zu Maca-Kapseln oder Maca-Tabletten greifen. Häufig werden Maca-Tabletten in Apotheken oder Drogerien vertrieben. Diese sind jedoch in vielen Fällen mit künstlichen Zusatzstoffen oder im Ausland hergestellt worden. Maca-Kapseln hingegen enthalten ausschließlich den Wirkstoff in einer pflanzlichen Cellulosehülle und können ohne Füllstoffe produziert werden. Wichtig ist außerdem, dass das Präparat in Deutschland hergestellt wird, um eine gleichbleibend hohe Qualität sicherzustellen.

    5. Fazit: Maca für den Kinderwunsch?

    Die Einnahme von Maca bei einem Kinderwunsch kann sehr sinnvoll sein. Maca sorgt vor dem Eisprung für eine passende Hormoneinschießung bei Frauen und erhöht die Spermienanzahl bei Männern. Außerdem sorgt Maca für Vitalität und mehr Lust. Dabei sollte die Einnahme von Maca über einen längeren Zeitraum erfolgen. 

    Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die in unserem Gesundheitsblog dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens. Die Mach Dich Wach! GmbH und die Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.


    Älterer Post Neuerer Post

    Deutsch