Kann man Maca überdosieren?

maca

Kann man Maca überdosieren?

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Kann man Maca überdosieren?

Viele Menschen fragen sich, ob unerwünschte Nebenwirkungen eintreffen können, wenn man Maca überdosiert. In der Regel wird ein Überschuss von Maca (beispielsweise in Form von Nahrungsergänzungsmitteln) einfach über die Harnwege ausgeschieden. Seit Jahrhunderten wurde die Maca Knolle verzehrt, in gekochter und getrockneter Variante, dabei waren keine Nebenwirkungen oder Folgen einer Überdosierung bekannt. Allerdings sollte man sich immer an die empfohlene Tagesmenge halten und Änderungen mit einem Arzt besprechen.

    2. Der Tagesbedarf von Maca

    Es gibt keine allgemeine Dosierempfehlung für Maca. Die empfohlene Menge ist außerdem immer individuell und hängt von der Körpergröße, dem Gewicht, dem Geschlecht und dem eigenen Gesundheitszustand ab. Die Standarddosis von Maga in Anhängigkeit zum Körpergewichtes liegt in der Regel zwischen etwa 5 bis 40 g Rohpulver pro Tag.

    3. Für was ist Maca besonders wichtig im menschlichen Organismus?

    Maca übernimmt zahlreiche Aufgaben im Körper. Dazu zählen:

     

    • Verbesserung der Libido
    • Bewältigung von Stress
    • Reduzierung von Ängsten
    • Linderung von Beschwerden durch die Wechseljahre
    • Entgegenwirkung von Depressionen
    • Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens
    • Steigerung von Ausdauer und Energie
    • Erhalt eines hormonellen Gleichgewichtes

     

    4. Maca in Form von Nahrungsergänzungsmitteln

    Maca kann nicht nur als Tee getrunken werden, sondern auch in Form einer Tinktur oder als Pulver aufgenommen werden. Maca-Pulver kann vielseitig verwendet werden. Der Geschmack des Maca-Pulvers ist leicht süßlich und nussig. Man kann das Pulver nicht nur zum Backen benutzen, sondern es auch in Smoothies, Müsli oder Proteinshakes einsetzen. Beim Backen verleiht es ein köstliches und duftendes Aroma. Wenn du gerne Maca als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen möchtest, kannst du alternativ zu Maca-Kapseln oder Maca-Tabletten greifen. Häufig werden Maca-Tabletten in Apotheken oder Drogerien vertrieben. Diese sind jedoch in vielen Fällen mit künstlichen Zusatzstoffen oder im Ausland hergestellt worden. Maca-Kapseln hingegen enthalten ausschließlich den Wirkstoff in einer pflanzlichen Cellulosehülle und können ohne Füllstoffe produziert werden. Wichtig ist außerdem, dass das Präparat in Deutschland hergestellt wird, um eine gleichbleibend hohe Qualität sicherzustellen.

    5. Fazit: Kann man Maca überdosieren?

    In der Regel kann Maca nicht überdosiert werden. Ein Überschuss von Maca wird über die Harnwege wieder ausgeschieden und bringt keine Folgen mit sich. Maca kann man in verschiedenen Formen supplementieren. Früher wurde die Maca Knolle gekocht oder getrocknet verzehrt. Heutzutage kann man Maca in Form von Maca Kapseln und Maca Tabletten einnehmen. Beide Formen sind einfach zu supplementieren und gelangen schnell in den Körper.

    Weiterführende Quellen:

     

    Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die in unserem Gesundheitsblog dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens. Die Mach Dich Wach! GmbH und die Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben. 5-Hydroxytryptophan (5-HTP): Natural Occurrence, Analysis, Biosynthesis, Biotechnology, Physiology and Toxicology


    Älterer Post Neuerer Post

    Deutsch