Kann ein Folsäuremangel eine Gewichtszunahme verursachen?

folsäure

Kann ein Folsäuremangel eine Gewichtszunahme verursachen?

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Kann ein Folsäuremangel eine Gewichtszunahme verursachen?

Ein Mangel an Folsäure zeigt sich in den meisten Fällen am Blutbild. Wird der Körper nicht ausreichend mit Folsäure versorgt, muss er auf geringe Mengen Folsäure der Speicher zurück greifen. Ist dieser verbraucht, kann es zu einer Blutarmut (Anämie) kommen. Es gibt allerdings keine Hinweise darauf, dass ein Folsäuremangel eine Gewichtszunahme fördert. Wenn Frauen vor ihrer Schwangerschaft Folsäure einnehmen, denken sie, dass sie durch die Folsäure zunehmen. Allerdings entsteht die Gewichtszunahme durch die Wassereinlagerungen durch die Zyklen. Eine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten, die zu einer Gewichtszunahme führen könnten sind auch unbekannt.

    2. Was ist Folsäure?

    Folsäure ist ein lebenswichtiges Vitamin. Der menschliche Organismus kann das Vitamin nicht selber herstellen. In der Medizin wird Folsäure auch als Folat oder Vitamin 9 bezeichnet. Folsäure ist essenziell für die Produktion der Erbsubstanz und die Bildung der Blutkörperchen. Aus diesem Grund sollte Folsäure täglich durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung aufgenommen werden. Bei einem Folsäuremangel kann es in seltenen Fällen zu einer Blutarmut kommen. Um einen Folsäuremangel zu beheben, kann man Folsäure in Form von Nahrungsergänzungsmitteln supplementieren. 

    3. Wofür benötigt der Körper Folsäure?

    Folsäure beteiligt sich an vielen verschiedenen Vorgängen im menschlichen Organismus:

    • Produktion der roten und weißen Blutkörperchen
    • Herstellung der Erbsubstanz
    • Abbau der Säure Homocystein
    • Herstellung kräftiger Haut und Haare
    • Bildung von Schleimhäuten
    • gesundes Wachstum der Zellen

    4. In welchen Nahrungsmitteln ist Folsäure enthalten?

    TOP 10 Lebensmitteln mit einem hohen Folsäuregehalt: (µg pro 100 g)

    • 1. Kichererbsen 340 µg
    • 2. Weizenkeime 300 µg
    • 3. Sojabohnen 200 µg
    • 4. Grünkohl 190 µg
    • 5. Meeresalgen 180 µg
    • 6. Erbsen 150 µg
    • 7. Mungobohnen 140 µg
    • 8. Erdnüsse 125 µg
    • 9. Kresse 110 µg
    • 10. Sonnenblumenkerne 100 µg
    Folsäure Kapseln von Vitamineule

    Unsere Empfehlung:
    Vitamineule® Folsäure Kapseln

    In unserem Onlineshop findest du unsere Folsäure Kapseln von Vitamineule®, die komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen sind. Vitamineule® Folsäure Kapseln enthalten 800 µg reine Folsäure pro Kapsel. Jede Dose enthält 90 Kapseln. Neben schnellem & kostenfreiem Versand bieten wir eine freiwillige sechsmonatige Rückgabegarantie für alle Produkte an. 

    5. Fazit: Kann ein Folsäuremangel eine Gewichtszunahme verursachen?

    Ein Folsäuremangel kann keine Gewichtszunahme verursachen. Häufig wird dieser verwechselt mit den Wassereinlagerungen während des Zyklus. Weitere Wechselwirkungen zwischen Folsäure und Medikamenten sind nicht bekannt. Normalerweise sollte Folsäure täglich vom Körper aufgenommen werden. Da viele sich heutzutage leider nicht mehr ausgewogen und abwechslungsreich ernähren, entsteht oft ein Folsäuremangel. Dieser kann eine Blutarmut auslösen. Daher kann es sehr sinnvoll sein, Folsäure in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu supplementieren. Diese gibt es in Form von Folsäure Kapseln und Folsäure Tabletten im Handel zu kaufen.


    Älterer Post Neuerer Post

    Deutsch
    Deutsch