Ist OPC gut für die Leber?

opc

Ist OPC gut für die Leber?

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Ist OPC gut für die Leber?

Mit 1,5 Kilo ist die Leber das schwerste Organ in menschlichen Organismus. Die Leber ist das wichtigste Stoffwechsel- und Entgiftungsorgan und filtert etwa 1500 ml Blut pro Tag. Sie ist essenziell für die Produktion von Gallenflüssigkeit, die Blutgerinnung und das Abwehrsystem. Dabei ist OPC ein wichtiger Beitrag zum Schutz der Leber. OPC Traubenkernextrakt schützt vor freien Radikalen und sorgt für eine schnellere Regeneration. Freie Radikale können durch sämtliche leberbelastende Toxine entstehen, welche erheblichen Schaden anrichten können.

    2. Der Tagesbedarf von OPC

    Die empfohlene Tagesdosis von OPC liegt zwischen 150 - 500 mg. Die Tagesmenge ist davon abhängig, ob OPC nur als Vorbeugung oder auch bei Erkrankungen eingesetzt wird. Allgemein ist der Tagesbedarf an OPC abhängig von verschiedenen Faktoren. Dazu zählen zum einen das Alter, das Geschlecht, das Körpergewicht, die Größe und vor allem die allgemeine Stoffwechselsituation.

    3. Welche Aufgaben übernimmt OPC im menschlichen Organismus?

     

    • Schutz vor freien Radikalen
    • Erhaltung einer normalen Haut
    • schnellere Wundheilung
    • Verbesserung der Feuchtigkeitsbarriere
    • Erhalt von starken Haaren
    • Förderung des Haarwachstums
    • Gefäßschutz
    • Verringerung von Gewebeschäden
    • Stärkung der Blutgefäße
    • Verbesserung der Blutzirkulation

     

    4. OPC in Form von Nahrungsergänzungsmitteln

    OPC gibt es in Form von Nahrungsergänzungsmitteln im Handel zu kaufen. Es wird in Form von OPC-Kapseln und OPC-Tabletten angeboten. Beide Formen sind einfach zu handhaben und gelangen schnell in den Kreislauf. Jedoch werden OPC-Tabletten in Apotheken verkauft, welche in vielen Fällen mit künstlichen Zusatzstoffen oder im Ausland hergestellt worden sind. OPC-Kapseln enthalten oft ausschließlich den Wirkstoff in einer pflanzlichen Cellulosehülle und können somit ohne Füllstoffe produziert werden. OPC-Kapseln oder OPC-Tabletten sollten mit ausreichender Flüssigkeit (beispielsweise Wasser oder Saft) eingenommen werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Jod vor oder nach dem Essen eingenommen wird. Wer allerdings einen empfindlichen Magen besitzt und nüchtern keine OPC-Tabletten oder OPC-Kapseln einnehmen kann, sollte vorher etwas essen und danach die Nahrungsergänzungsmitteln einnehmen.  Generell sollte immer darauf geachtet werden, dass das Produkt in Deutschland produziert wurde, um eine gleichbleibend hohe Präparat-Qualität zu gewährleisten. Wer ein Präparat aus Deutschland kauft, kann sich sicher sein, dass das Produkt zudem sicher produziert wurde und eine hohe Qualität aufweist.

    OPC Kapseln von Vitamineule

    Unsere Empfehlung:
    Vitamineule® OPC Kapseln

    In unserem Onlineshop findest du unsere OPC Kapseln von Vitamineule®, die komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen sind. Vitamineule® OPC Kapseln enthalten 300 mg reines OPC pro Kapsel. Jede Dose enthält 90 Kapseln. Neben schnellem & kostenfreiem Versand bieten wir eine freiwillige sechsmonatige Rückgabegarantie für alle Produkte an. 

    5. Fazit: Ist OPC gut für die Leber?

    OPC Traubenkernextrakt kann beim Schutz der Leber sehr gut helfen. Dabei wird die Leber vor freien Radikalen geschützt, welche sonst erheblichen Schaden anrichten könnten. OPC Traubenkernextrakt kann man in Form von Nahrungsergänzungsmitteln supplementieren. Dabei kann man sich zwischen OPC Kapseln und OPC Tabletten entscheiden. Beide Formen sind einfach zu handhaben und gelangen schnell in den Kreislauf. 

    Weiterführende Quellen:

    Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die in unserem Gesundheitsblog dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens. Die Mach Dich Wach! GmbH und die Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben. 5-Hydroxytryptophan (5-HTP): Natural Occurrence, Analysis, Biosynthesis, Biotechnology, Physiology and Toxicology


    Älterer Post Neuerer Post

    Deutsch