Ist ein Niacin Flush gefährlich für den menschlichen Organismus?

niacin vitaminb3

Ist ein Niacin Flush gefährlich für den menschlichen Organismus?

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Ist ein Niacin Flush gefährlich für den menschlichen Organismus?

Unter einem Niacinflush versteht man die vorübergehende Nebenwirkung bei der Einnahme von Nicotinsäure. Hohe Dosen Vitamin B3 können bei vielen Menschen einen sogenannten Flush auslösen. Dabei handelt sich um eine allergische Reaktion, bei der durch das vorhandene Niacin Hautrötungen und Juckreiz auftreten können. Dieser ist zwar nicht gefährlich, aber kann durch die Wahl der richtigen Niacin-Form vermieden werden. Um eine solche Reaktion zu vermeiden, sollte man zu Niacin „flush free“ greifen.  

    2. Was ist Niacin?

    Niacin ist ein Vitamin. Dieses gehört zur Gruppe der B-Vitamine. Wie alle B-Vitamine ist Niacin wasserlöslich. Niacin wird in der Medizin auch als Nicotinsäure oder Vitamin B3 bezeichnet. Niacin wird in der Leber aus der Aminosäure Tryptophan produziert. Das Vitamin ist in allen Körpergeweben vorhanden. Dabei  ist es essenziell für die Energiegewinnung und die Verstoffwechselung. Niacin sorgt für die Regeneration von Muskeln, Nerven, Haut und der DNA. In diesem Blog erfährst du, welche positiven Effekte Vitamin B3 auf den menschlichen Körper hat und wie du einem Niacin-Mangel entgegen wirken kannst.

    3. Wie kann ein Niacinmangel entstehen?

    Ein Niacinmangel kann durch die unterschiedlichsten Faktoren ausgelöst werden:

    • eine verminderte Fähigkeit, das Vitamin aufzunehmen (z.B durch eine Störung der Fettverdauung)
    • eine langanhaltende falsche Ernährung oder Diät
    • Erkrankungen wie z.B Magersucht
    • die Langzeiteinnahme bestimmter Medikamente
    • chronische Leberschäden
    • Alkoholmissbrauch
    • ungenügende Zufuhr (bei hauptsächlicher Maisernährung)
    • Karzinoiden (neuroendokrine Tumoren)
    • langes Fasten

    4. Die richtige Dosierung von Niacin

    Die richtige Dosierung von Niacin ist je nach Person unterschiedlich. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat festgelegt, wie hoch der tägliche Bedarf des Vitamins sein sollte.
    Empfohlen wird Frauen eine Aufnahme von 10-13 mg Niacin pro Tag. Männern hingegen sollten etwa eine tägliche Aufnahme von 14-17 mg Niacin erreichen. 

    Bei Jugendlichen, Schwangeren und Stillenden Frauen ist der Bedarf erhöht. Jugendliche befinden sich noch im Wachstum und sollten immer ausreichend mit Vitaminen versorgt sein. Schwangere und Stillende Frauen haben einen erhöhten Bedarf, da sie ihren Nachwuchs noch mitversorgen müssen. Allerdings sollte immer beachtet werden, dass das Alter, das Gewicht und die Größe immer eine bedeutende Rolle spielen. Weiterhin sollten Faktoren wie die Ernährungsweise und der eigene Lebensstil mit in Betracht gezogen werden.

    Niacin Kapseln von Vitamineule

    Unsere Empfehlung:
    Vitamineule® Niacin Kapseln

    In unserem Onlineshop findest du unsere Niacin Kapseln von Vitamineule®, die komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen sind. Vitamineule® Niacin Kapseln enthalten 500 mg reines Niacin pro Kapsel. Jede Dose enthält 90 Kapseln. Neben schnellem & kostenfreiem Versand bieten wir eine freiwillige sechsmonatige Rückgabegarantie für alle Produkte an. 

    5. Fazit: Ist ein Niacin Flush gefährlich für den menschlichen Organismus?

    Bei einem Niacin flush handelt sich um eine allergische Reaktion, bei der durch das vorhandene Niacin Hautrötungen und Juckreiz auftreten können. Dieser Niacin Flush ist zwar nicht gefährlich für den menschlichen Organismus, aber kann durch die Wahl der richtigen Niacin-Form vermieden werden. Um eine solche Reaktion zu vermeiden, sollte man zu Niacin „flush free“ greifen. Niacin gibt es in Form von Nahrungsergänzungsmitteln im Handel zu kaufen. Dabei kann man sich zwischen Niacin Kapseln und Niacin Tabletten entscheiden.


    Älterer Post Neuerer Post

    Deutsch
    Deutsch