Hilft Riboflavin / Vitamin B2 gegen Migräne?

riboflavin vitamin b2

Hilft Riboflavin / Vitamin B2 gegen Migräne?

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Hilft Riboflavin / Vitamin B2 gegen Migräne?

Unter Migräne versteht  man starke und wiederkehrende Kopfschmerzen. Häufig sind sie begleitet von Erscheinungen wie Übelkeit, Erbrechen, Lichtscheu und Geruchsempfindlichkeit. Viele Menschen würden gerne statt Migräneprophylaktika eine natürliche Alternative finden. Ziel dabei ist es, die Schwere und Häufigkeit der Migräne zu verringern. Dabei kann die Einnahme von Vitamin B2 sehr sinnvoll sein. Vitamin B2 kann die Kopfschmerzintensität reduzieren und die Symptome mildern. Allerdings sollte die Einnahme immer mit einem Arzt besprochen werden, welcher die genaue Diagnose kennt.

    2. Wie viel Vitamin B2 sollte man täglich aufnehmen?

    Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt eine Tagesdosis von 1,0 - 1,4 mg Vitamin B2 bei Erwachsenen. Bei einem kleinen Kind sind die empfohlenen Mengen Vitamin B2 geringer. Jugendliche und schwangere Frauen haben einen höheren Bedarf an Vitamin B2. Vitamin B2 sollte durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung am besten täglich eingenommen werden, um einen Vitamin B2-Mangel zu vermeiden.

    Vitamin B2 ist in allen zahlreichen tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. Mengenmäßig sind die wichtigsten Lieferanten Brot, Obst, Milchprodukte und alkoholfreie Getränke. Besonders Vollkornprodukte enthalten viel Riboflavin, da die Randschichten des Getreides sehr viel Vitamin B2 enthalten. Nüsse, Pilze und Hülsenfrüchte sind ebenfalls gute Riboflavin-Quellen. 

    3. Funktion von Vitamin B2

    Riboflavin beteiligt sich am Abbau der Nährstoffe. Aus den Nährstoffen wird Energie gewonnen, die der menschliche Organismus für alle Prozesse benötigt. Aus diesem Grund sorgt Vitamin B2 für den Erhalt aller Körperfunktionen im Körper. Außerdem ist das Vitamin wichtig für die Krankheitsabwehr, das Wachstum und die Entwicklung des Embryos. 

    4. Vitamin B2-Mangel

    Ein Mangel an Vitamin B2 lässt sich an klassischen Symptomen beobachten. Einen Mangel erkennt man häufig an eingerissenen Mundwinkeln, Haut- und Schleimhautveränderungen, schuppiger Haut und Blutarmut. Neben den klassischen Symptomen können Müdigkeit, Blässe und Sehstörungen dazu kommen. Durch eine schwache Vitamin B2-Versorgung kann der Homocysteinspiegel ansteigen. Dieser erhöht das Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle und Gefäßerkrankungen. 

    Vitamin B2 Kapseln von Vitamineule

    Unsere Empfehlung:
    Vitamineule® Vitamin B2 Kapseln

    In unserem Onlineshop findest du unsere Vitamin B2 Kapseln von Vitamineule®, die komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen sind. Vitamineule® Vitamin B2 Kapseln enthalten 200 mg reines Vitamin B2. Jede Dose enthält 90 Kapseln. Neben schnellem & kostenfreiem Versand bieten wir eine freiwillige sechsmonatige Rückgabegarantie für alle Produkte an. 

    5. Hilft Riboflavin / Vitamin B2 gegen Migräne?

    Die Einnahme von Vitamin B2 in Form von Nahrungsergänzungsmitteln kann dabei helfen, Migräneanfälle zu reduzieren und mehr Lebensqualität zu erhalten. Die Einnahme sollte allerdings immer mit einem Mediziner besprochen werden, der die Diagnose und die Schwere der Migräne bereits kennt. Bei der Einnahme kann man sich zwischen Vitamin B2 Kapseln und Vitamin B2 Tabletten entscheiden. Beide Formen sind einfach zu handhaben und gelangen schnell in den Kreislauf. Dabei sollte immer die empfohlene Tagesdosis beachtet werden. 

    Weiterführende Quellen:

    Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die in unserem Gesundheitsblog dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens. Die Mach Dich Wach! GmbH und die Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.


    Älterer Post Neuerer Post

    Deutsch