Reguliert Ceylon Zimt den Blutzuckerspiegel?

ceylon zimt

Reguliert Ceylon Zimt den Blutzuckerspiegel?

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Reguliert Ceylon Zimt den Blutzuckerspiegel?

Ceylon-Zimt kann dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Ceylon-Zimt bei Menschen mit Typ-2-Diabetes den Blutzuckerspiegel senken kann. Ceylon-Zimt enthält Verbindungen, die als Polyphenole bekannt sind und die Insulinempfindlichkeit erhöhen können. Insulin ist ein Hormon, das vom Körper produziert wird, um den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Wenn der Körper auf Insulin nicht richtig reagiert, kann dies zu einem Anstieg des Blutzuckerspiegels führen, was ein Risikofaktor für Diabetes und andere Stoffwechselstörungen ist. Eine Studie aus dem Jahr 2013 untersuchte die Wirkung von Ceylon-Zimt auf den Blutzuckerspiegel bei Menschen mit Typ-2-Diabetes. Die Studie ergab, dass die Einnahme von 1-6 Gramm Ceylon-Zimt pro Tag über einen Zeitraum von 40 Tagen zu einer signifikanten Senkung des Nüchternblutzuckerspiegels führte. Eine weitere Studie aus dem Jahr 2017 bestätigte die positiven Auswirkungen von Ceylon-Zimt auf den Blutzuckerspiegel. Die Studie ergab, dass Ceylon-Zimt bei Patienten mit Typ-2-Diabetes den Nüchternblutzucker, den HbA1c-Wert (ein Maß für den durchschnittlichen Blutzuckerspiegel über einen Zeitraum von drei Monaten) und die Insulinresistenz verbessern konnte. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Ceylon-Zimt nicht als Ersatz für eine angemessene medizinische Behandlung von Diabetes oder anderen Stoffwechselstörungen verwendet werden sollte. Wenn Sie an Diabetes oder einer anderen Stoffwechselstörung leiden, sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Änderungen an Ihrer Ernährung oder Ihrem Lebensstil vornehmen.

    2. Woher stammt Ceylon Zimt?

    Ceylon-Zimt, auch bekannt als "echter" Zimt, ist eine aromatische Gewürzart, die in vielen Küchen weltweit Verwendung findet. Es ist ein Gewürz mit einer reichen Geschichte und einem einzigartigen Geschmacksprofil, das es von anderen Zimtsorten unterscheidet. In diesem Blog-Artikel werden wir uns genauer ansehen, was Ceylon-Zimt ist und woher er stammt. Ceylon-Zimt ist ein Gewürz, das aus der Rinde des Ceylon-Zimtbaums gewonnen wird. Der wissenschaftliche Name des Baumes lautet Cinnamomum verum und er ist in Sri Lanka (dem ehemaligen Ceylon), sowie in Südindien, Bangladesch, Myanmar und den Malediven heimisch. Die Rinde des Baumes wird getrocknet und zu Stangen gerollt oder zu Pulver vermahlen. Ceylon-Zimt hat ein feineres Aroma als andere Zimtsorten und wird oft als subtiler und komplexer beschrieben. Es hat eine leicht süßliche Note und ist weniger scharf als Cassia-Zimt, der aus anderen Teilen der Welt stammt. Das Aroma des Ceylon-Zimts ist auch weniger dominant als das des Cassia-Zimts, wodurch es sich besser für Gerichte eignet, in denen ein subtiles Aroma gewünscht ist. Der Ceylon-Zimtbaum ist in Süd- und Südostasien heimisch. Die Bäume wachsen in tropischen Klimazonen und bevorzugen feuchte und gut drainierte Böden. Sri Lanka ist das größte Exportland für Ceylon-Zimt und produziert etwa 80-90% des weltweiten Bedarfs. Ceylon-Zimt hat eine lange Geschichte und wurde bereits in der Antike in Ägypten und im Nahen Osten gehandelt. Der Gewürzhandel war ein wichtiger Teil des Handels zwischen dem Osten und dem Westen und trug zur Verbreitung von Gewürzen wie Zimt, Pfeffer und Muskatnuss bei. Im Laufe der Geschichte war Ceylon-Zimt ein sehr wertvolles Handelsgut und wurde oft mit Gold aufgewogen. Der Gewürzhandel trug zur Entwicklung der modernen Wirtschaft und Handelssysteme bei und hatte auch einen Einfluss auf die Entdeckung neuer Länder und die Entstehung von Handelsrouten.

    3. Welche Inhaltsstoffe hat Ceylon Zimt?

    Ceylon-Zimt enthält eine Vielzahl von Inhaltsstoffen, die ihm seinen charakteristischen Geschmack und seine gesundheitsfördernden Eigenschaften verleihen. Einige der wichtigsten Inhaltsstoffe von Ceylon-Zimt sind:

     

    • Cumarin: Cumarin ist ein natürliches Aroma, das in Ceylon-Zimt in geringen Mengen vorkommt. Es gibt dem Gewürz seinen charakteristischen Geruch und Geschmack. In hohen Dosen kann Cumarin jedoch Leberschäden verursachen, daher sollte man Ceylon-Zimt nur in Maßen konsumieren.
    • Ätherische Öle: Ceylon-Zimt enthält eine Vielzahl von ätherischen Ölen, die dem Gewürz sein reiches Aroma verleihen. Die wichtigsten ätherischen Öle im Ceylon-Zimt sind Zimtaldehyd, Eugenol, Linalool, Cinnamylacetat und Beta-Caryophyllen.
    • Polyphenole: Ceylon-Zimt enthält eine Gruppe von Pflanzenstoffen, die als Polyphenole bekannt sind. Diese Stoffe haben starke antioxidative Eigenschaften und können helfen, Entzündungen im Körper zu reduzieren.
    • Mineralien: Ceylon-Zimt enthält eine Vielzahl von Mineralien, darunter Calcium, Eisen und Magnesium. Diese Mineralien sind wichtig für die Knochengesundheit und können helfen, den Blutdruck zu senken.
    • Ballaststoffe: Ceylon-Zimt enthält Ballaststoffe, die dazu beitragen können, den Darmtrakt gesund zu halten und das Risiko von Herzkrankheiten und Diabetes zu reduzieren.
    • Vitamin K: Ceylon-Zimt ist auch eine gute Quelle für Vitamin K, ein wichtiges Vitamin für die Blutgerinnung und Knochengesundheit.

     

    4. Ceylon Zimt in Form von Nahrungsergänzungsmitteln

    Wer gerne Bio Ceyon Zimt in Form von Nahrungsergänzungsmitteln einnehmen möchte, sollte unbedingt auf die Form des Wirkstoffs und dessen Herkunft achten. Besonders Bio Ceyon Zimt Kapseln eignen sich hervorragend, um den Bio Ceyon Zimt Wert zu erhöhen. Sie sind sehr gut verträglich und werden vom Körper zu einem hohen Grad verwertet. Ebenfalls sollte das Präparat keine chemischen Zusätze wie mikrokristalline Cellulose enthalten. Wer ein Präparat aus Deutschland kauft, kann sich sicher sein, dass das Produkt zudem sicher produziert wurde und eine hohe Qualität aufweist.

    Bio Ceylon Zimt Kapseln von Vitamineule

    Unsere Empfehlung:
    Vitamineule® Bio Ceylon Zimt Kapseln

    In unserem Onlineshop findest du unsere Bio Ceylon Zimt Kapseln von Vitamineule®, die komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen sind. Vitamineule® Bio Ceylon Zimt Kapseln enthalten 500 mg reines Bio Ceylon Zimt Extrakt pro Kapsel. Jede Dose enthält 90 Kapseln. Neben schnellem & kostenfreiem Versand bieten wir eine freiwillige sechsmonatige Rückgabegarantie für alle Produkte an. 

    5. Fazit: Reguliert Ceylon Zimt den Blutzuckerspiegel?

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Ceylon-Zimt dazu beitragen kann, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, insbesondere bei Menschen mit Typ-2-Diabetes. Die enthaltenen Polyphenole können die Insulinempfindlichkeit erhöhen und den Nüchternblutzuckerspiegel senken. Die Einnahme von Ceylon-Zimt in Form von Nahrungsergänzungsmitteln kann daher eine wirksame Ergänzung zu einer gesunden Ernährung und einem aktiven Lebensstil sein.

    Weiterführende Quellen:


    Older Post Newer Post