Kann Curcuma Allergien auslösen?

curcuma

Kann Curcuma Allergien auslösen?

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Kann Curcuma Allergien auslösen?

Die Curcuma Pflanze stammt aus Südostasien und ist sehr gesund für den Menschen. Dabei wird sich oft die Frage gestellt, ob unerwünschte Allergien oder Nebenwirkungen entstehen können. Der Farbstoff Curcumin ist sehr empfindlich und zudem nicht wasserlöslich. So kann er von den Zellen im Darm nur schwer aufgenommen werden. Der Teil, der nicht aufgenommen werden kann, wird direkt wieder durch die Harnwege ausgeschieden. Um Curcuma aufzunehmen, muss Curcuma in Verbindung mit Fett aufgenommen werden. Bei der Aufnahme von Curcuma in Form von Nahrungsergänzungsmitteln allergische Reaktionen auftreten. In vielen Fällen wurde das Kontaktallergien bestätigt. Außerdem können Unverträglichkeitsreaktionen auftreten, wenn Curcuma mit Piperin vermischt wurde. 

Der Farbstoff von Curcuma wird auch als Curcumin bezeichnet. Er bekämpft freie Radikale und beugt Entzündungen vor. Aus diesem Grund kann er die menschlichen Zellen vor Veränderungen schützen und den Menschen bis ins hohe Alter stärken. Hohe Dosen von Curcuma sollten vermieden werden. Eine langfristige Einnahme in hohen Mengen kann Reizungen, Durchfall und Übelkeit hervorrufen. Als Nebenwirkung ist eine Zahnverfärbung möglich. Diese ist aufgrund des Farbestoffes Curcumin zurück zuführen. 

2. Der Tagesbedarf von Curcuma

Die WHO empfiehlt eine Tagesration von etwa 200 Mikrogramm Curcuma bei Erwachsenen. Die empfohlene Tageszufuhr erhöht sich allerdings mit verschiedenen Faktoren. Die richtige Dosierung von Curcuma ist abhängig von dem Geschlecht, der Körpergröße und vor allem dem genauen Körpergewicht. Wichtig zu beachten sind auch die Lebensumstände, in denen man sich befindet.

3. Welche Wirkungen hat Curcuma?

Curcuma hat eine entzündungshemmende Wirkung und viele weiteren Eigenschaften, die für die Gesundheit von Bedeutung sind. 

Wirkungen von Curcuma auf den menschlichen Organismus:

  • Förderung der Konzentration des Gedächtnis
  • Schutz vor Entzündungen
  • Bekämpfung gegen freie Radikale
  • Unterstützung der Muskelregeneration
  • Förderung des Fettstoffwechsels

4. Curcuma in Form von Nahrungsergänzungsmitteln

Wer Curcuma in Form von Nahrungsergänzungsmitteln supplementieren möchtest, sollte unbedingt auf die Form des Wirkstoffs und dessen Herkunft achten. Besonders Curcuma Kapseln eignen sich hervorragend. Sie sind sehr gut verträglich und werden vom Körper zu einem hohen Grad verwertet. Ebenfalls sollte das Präparat keine chemischen Zusätze enthalten. Wer ein Präparat aus Deutschland kauft, kann sich sicher sein, dass das Produkt zudem sicher produziert wurde und eine hohe Qualität aufweist.

Curcuma Kapseln von Vitamineule

Unsere Empfehlung:
Vitamineule® Curcuma Kapseln

In unserem Onlineshop findest du unsere Curcuma Kapseln von Vitamineule®, die komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen sind. Vitamineule® Curcuma Kapseln enthalten 500 mg reines Curcuma pro Kapsel. Jede Dose enthält 90 Kapseln. Neben schnellem & kostenfreiem Versand bieten wir eine freiwillige sechsmonatige Rückgabegarantie für alle Produkte an. 

5. Fazit: Kann Curcuma Allergien auslösen?

Die Einnahme von Curcuma kann Allergien auslösen. Dazu zählen in den häufigsten Fällen Kontaktallergien. Bei der Einnahme von Curcuma kann man sich zwischen Curcuma Kapseln und Curcuma Tabletten entscheiden. Beide Formen sind einfach zu handhaben und gelangen schnell in den Kreislauf. 


Older Post Newer Post

English
English