Die Wirkung von Silizium auf Haut, Haare und Nägel

silizium

Die Wirkung von Silizium auf Haut, Haare und Nägel

Team Vitamineule

Fragen, Wünsche oder Anregungen? Kontaktiere uns einfach per E-Mail oder auf Facebook.

1. Die Wirkung von Silizium auf Haut, Haare und Nägel

Silizium wirkt sich positiv auf den menschlichen Körper aus. Es beteiligt sich in Form von Kieselsäure an vielen Stoffwechselprozessen im Körper. Das Mineral verbessert die Haarstruktur, vermindert die Brüchigkeit von Fingernägeln und verjüngt die Haut. Aus diesem Grund erkennt man eine Unterversorgung von Silizium häufig an Haarausfall, einem schwachem Bindegewebe, brüchigen Nägeln und Juckreiz. Außerdem übernimmt Silizium eine wichtige Funktion bei der Wundheilung. Durch die Aktivität des Enzyms Prolyl-Hydroxylase werden Bindegewebsfasern unterstützt und gestärkt.

Die Supplementation von Silizium in Form von Nahrungsergänzungsmitteln kann aus diesem Grund sehr sinnvoll sein. Dabei kann man sich zwischen Silizium Kapseln und Tabletten entscheiden. Beide Formen sind einfach zu handhaben und gelangen schnell in den Kreislauf.

    2. Was ist Silizium?

    Silizium ist ein essenzielles Spurenelement. Es ist das zweithäufigste Element der Erde. Das Mineral ist in allen Lebewesen vorhanden. Im menschlichen Organismus findet man das Spurenelement in fast jeder Zelle. Silizium beteiligt sich an vielen Stoffwechselprozessen im menschlichen Organismus. Das Mineral fördert die Bildung von Kollagen und Elastin. Es bildet Bindegewebsstrukturen der Haut und fördert die Elastizität von Sehnen und Bändern. Strukturgebend lässt sich das Mineral in Nägeln, Sehnen, Knorpeln und dem Bindegewebe finden. In der Natur findet man Silizium nicht in reiner Form, sondern in Verbindung mit Sauerstoff als Siliciumdioxid. Der Begriff Silizium leitet sich von dem lateinischen Wort 'silex' ab, was Kiesel bedeutet. Aus diesem Grund wird die Säure von Siliciumdioxid auch als Kieselsäure bezeichnet. Man findet diese in Kieselerde und Trinkwasser. 

    3. Worin ist Silizium enthalten?

    Der menschliche Organismus kann Silizium nicht selbst produzieren. Das Mineral wird durch die Ernährung aufgenommen. Organisch gebunden ist Silizium vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln und Trinkwasser vorhanden. Lebensmitteln mit großen Mengen Silizium sind beispielsweise Weizen, Reis, Hafer, Hirse und Kartoffeln. Zu siliziumreichen Obst gehören Erdbeeren und Birnen. Darüber hinaus ist Silizium Bestandteil von Wasser. Auf diese Weise zugeführt kann man bis zu 20 Milligramm Silizium täglich aufnehmen. 

    4. Silizium in Form von Nahrungsergänzungsmitteln 

    Wer einen zu niedrigen Siliziumwert mit einem Nahrungsergänzungsmittel erhöhen möchte, sollte unbedingt auf die Form des Wirkstoffs und dessen Herkunft achten. Besonders Siliziumkapseln eignen sich hervorragend, um den Siliziumwert zu erhöhen. Sie sind sehr gut verträglich und werden vom Körper zu einem hohen Grad verwertet. Ebenfalls sollte das Präparat keine chemischen Zusätze wie mikrokristalline Cellulose enthalten. Wer ein Präparat aus Deutschland kauft, kann sich sicher sein, dass das Produkt zudem sicher produziert wurde und eine hohe Qualität aufweist.

    Silizium Kapseln von Vitamineule

    Unsere Empfehlung:
    Vitamineule® Silizium Kapseln

    In unserem Onlineshop findest du unsere Silizium Kapseln von Vitamineule®, die komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen sind. Vitamineule® Silizium Kapseln enthalten 100 mg reines Silizium aus Bambusextrakt pro Kapsel. Jede Dose enthält 90 Kapseln. Neben schnellem & kostenfreiem Versand bieten wir eine freiwillige sechsmonatige Rückgabegarantie für alle Produkte an. 

    5. Fazit: Die Wirkung von Silizium auf Haut, Haare und Nägel

    Das Mineral Silizium wirkt sich positiv auf Haut, Haare und Nägel aus. Durch seine Schwefelverbindungen wachsen die Haare aus der Wurzel direkt dicker nach. Silizium verleiht den Nägeln Festigkeit. Die Keratinketten geben der Nagelplatte Festigkeit und machen sie elastisch. Silizium gibt der menschlichen Haut die notwendige Elastizität und sorgt für eine straffe Haut. Silizium kann in Form von Nahrungsergänzungsmitteln supplementiert werden. Dabei kann man sich zwischen Silizium Kapseln und Silizium Tabletten entscheiden. 

    Weiterführende Quellen:

    Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die in unserem Gesundheitsblog dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens. Die Mach Dich Wach! GmbH und die Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.


    Older Post Newer Post

    English
    English