• Betätigung

Creatin - bedeutend für den Muskelaufbau?

Creatin - bedeutend für den Muskelaufbau?

Creatin ist seit vielen Jahren ein beliebter Stoff im Kraft- sowie Ausdauersport, da Creatin die körper­liche Leistung bei Schnell­krafttraining im Rahmen kurzzeitiger intensiver kör­perlicher Betätigung erhöht und viele positive Effekte auf den menschlichen Körper hat. 

 

Was ist Creatin?

Creatin ist ein Stoff, der im menschlichen Körper zur Energie-Versorgung der Muskeln beiträgt und aus den Aminosäuren Glycin, Arginin und Methionin synthetisiert wird. Etwa die Hälfte des benötigen Creatins kann der Organismus Niere, Leber und Bauchspeicheldrüse selbst herstellen. Der Rest kann über die Nahrung zugeführt werden.

 

Welche Funktionen erfüllt Creatin?

Creatin kann ...

  • ... die tägliche Einnahme von Kreatin kann die Wirkung von Krafttraining auf die Muskelkraft von Erwachsenen über 55 Jahre steigern
  • ... die körper­liche Leistung bei Schnell­krafttraining im Rahmen kurzzeitiger intensiver kör­perlicher Betätigung erhöhen

 

Wie kann ich Creatin durch die Nahrung aufnehmen?

Creatin ist besonders in rotem Rindfleisch und Fisch enthalten. Ein Kilogramm Rindfleisch enthält in etwa 5g Creatin, ein Kilo Hering 6-10g. Da Creatin jedoch hitzeempflindlich ist, geht durch den Garprozess ein großer Teil verloren. In vielen Fällen lohnt sich daher eine Creatin-Nahrungsergänzung. Unsere Vitamineule® Creatin-Kapseln sind frei von zusätzen, 100% rein und werden in deutschen Anlagen unter strengen Kontrollen produziert.

 

Nebenwirkungen von Creatin

Zu den möglichen Nebenwirkungen zählen:

  • Mundgeruch
  • Blähungen, Durchfall, Übelkeit
  • Muskelkrämpfe (lässt sich in der Regel gut durch die Einnahme von Magnesium entgegenwirken) und Wassereinlagerungen in der Muskulatur
  • Durch die Wassereinlagerungen kann es zur Gewichtszunahme werden

Älterer Post Neuerer Post