• Erhaltung

Warum Vitamin A wichtig für Sehkraft & Haut ist

Warum Vitamin A wichtig für Sehkraft & Haut ist

Wenn man von Vitaminen spricht, denken viele Menschen wahrscheinlich an Vitamin C, Vitamin B12 oder Vitamin D3. Häufig wird bei der Vitaminversorgung nicht an alle Vitamine gedacht, die der Körper für seine tägliche Funktion benötigt. Bei Vitamin A handelt es sich ein Vitamin, das häufig vergessen wird, da es in den Medien keine große Beachtung findet. Jedoch hat die richtige Versorgung mit Vitamin A eine große Bedeutung für gesunde Augen und reine Haut. In den folgenden Abschnitten wollen wir näher auf die Eigenschaften von Vitamin A eingehen, welche Bedeutung es für deinen Körper hat und wie du deinen täglichen Bedarf unkompliziert decken kannst.

Was ist Vitamin A genau?

Bei Vitamin A handelt es um ein Depotvitamin, das sowohl beim Menschen als auch bei allen Tieren wichtige biologische Funktionen erfüllt. Teilweise wird es aus der Vorstufe, den Carotinen, gebildet oder direkt über die Nahrung aufgenommen. In jedem Fall stellt Vitamin A einen essenziellen Stoff dar, den der Körper nicht selbst herstellen kann. Schon im 16. Jahrhundert wurde in China Leber & Honig als Vitamin A Präparat zur Behandlung von Nachtblindheit eingesetzt.

Warum ist Vitamin A für den menschlichen Körper so wichtig?

Beim Sehvorgang sorgt Vitamin A dafür, dass die Netzhaut Hell-Dunkel-Kontraste erkennen kann und das Auge nachts besser sieht. Bei der Fortpflanzung ermöglicht es die richtige Entwicklung von Ei- und Samenzellen. Auch für starke Knochen, Zähne und Knorpel ist die richtige Vitamin A Versorgung unabdingbar. Neben der Abwehr von schädlichen freien Radikalen sorgt es für eine reine Haut und fördert deren Regeneration.

Was passiert, wenn ich zu wenig Vitamin A zu mir nehme?

Ein Vitamin A Mangel kann sich in verschiedenen Symptomen äußern. Vermindertes Sehvermögen im Dunkeln oder verringerte Sehschärfe sind ein Faktor davon. Ebenfalls typisch sind eine erhöhte Infektionsanfälligkeit, trockene Haut, erhöhte Lichtempfindlichkeit oder auch ein Eisenmangel. Ist die Unterversorgung chronisch, kann sich dies in Beeinträchtigungen beim Geruch- und Tastsinn oder einer Fruchtbarkeitsstörung äußern.

Wie kann ich meine Vitamin A Versorgung sichern?

Da es sich bei Vitamin A um ein fettlösliches Depotvitamin handelt, reichert sich der Stoff im Körper an. Umso wichtiger ist es, einen Vitamin A Mangel zu vermeiden. Reines Vitamin A kommt fast ausschließlich in tierischen Produkten wie Seefisch oder Leberprodukten vor. In pflanzlichen Produkten wie z.B. Süßkartoffeln, Karotten und Kürbissen kommt dagegen die Vorstufe Beta-Carotin vor, die der Körper zu Vitamin A umwandelt. Um den Körper direkt mit hochwertigem Vitamin A zu versorgen, sind unsere Vitamineule® Vitamin A Kapseln sehr gut geeignet. Sie enthalten 3.000 µg reines Retinylacetat, das im Körper effektiv den Vitamin A Speicher auffüllt. Sie sind frei von Zusatzstoffen und werden in Deutschland produziert.

Unsere Vitamineule® Vitamin A Kapseln sind versandkostenfrei in unserem Onlineshop erhältlich.

 


Älterer Post Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen